Biologisches Knorpelimplantat Foto oben: vor OP, Foto unten: nach OP

C = ChondroFiller liquid (Dr. Rolf Stein)

Biologisches Knorpelimplantat – OP an der Tagesklinik

Was ist ChondroFiller liquid?

ChondroFiller ist ein biologisches Knorpelimplantat der neuesten Generation! Es besteht aus hochreinem, nativem Kollagen und funktioniert ohne die Züchtung von Zellen im Labor. Das bedeutet für Sie, es ist nur eine Operation notwendig! Die Implantation erfolgt arthroskopisch oder minimal-invasiv.

Für wen ist ChondroFiller liquid geeignet?

Wenn in einem Gelenk ein tiefer Knorpelschaden vorliegt, der örtlich begrenzt ist, kann dieser mit ChondroFiller liquid wieder aufgefüllt werden. Sollte der Knorpel flächig reduziert sein, ist dieses Verfahren leider nicht geeignet. Am Kernspintomogramm (MRT) kann dies der erfahrene Arzt in der Regel gut unterscheiden.

Gibt es eine Altersbeschränkung?

Dieses Verfahren der Knorpeltherapie ist für alle Altersgruppen geeignet. Entgegen der sogenannten „Knorpel-Zell-Anzüchtung“ (ACT) können mit ChondroFiller liquid auch Patienten jenseits des 50. Geburtstages gut therapiert werden.

Wird die Operation von der Krankenkasse bezahlt?

Bei den gesetzlichen Krankenkassen wird ein Antrag im Vorfeld gestellt, der individuell von der jeweiligen Krankenkasse entschieden wird. Die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten der Therapie in der Regel, wobei wir raten dies im Vorfeld zu klären.

Wie geht es nach der Operation weiter?

Da für 2 Tage das Implantat ruhen soll, werden Sie 2 Tage stationär in der Tagesklinik betreut. Eine Schiene sichert hierbei die Ruhe. Darauf beginnt die Mobilisation an Gehhilfen, welche je nach Ort des Schadens für bis zu 6 Wochen erforderlich sind. Begleitend wird eine Therapie mit Krankengymnastik und einer Motorschiene (zu Hause) durchgeführt. Ab der 7. Woche nach der Operation kann die Belastung vorsichtig gesteigert werden und Radfahren sollte dann bald möglich sein. Stop & Go Sportarten sollten jedoch nicht vor Ablauf eines Jahres aufgenommen werden.

Weitere Informationen unter www.meidrix.de

Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Mit der Weiternutzung der Website erklären Sie sich automatisch mit der Datenspeicherung einverstanden – Datenschutzerklärung.